Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie von Frau Forstner

Ein Blick in die Gemeindebücherei im Roten Schulhaus

Bücherei

Die Veranstaltungen zum Monat der Spiritualität haben den oft als „grauen Monat“ betitelten November in ein besonderes Licht gerückt. Nach den Auftaktveranstaltungen gab es die Gelegenheit an einem Abend, sich außerhalb der üblichen Öffnungszeiten „Zeit für sich – Zeit für Bücher“ zu nehmen und ohne Störungen in gemütlicher Runde bei einem Gläschen Wein zu lesen.

Wie eine flüssige Predigt – die Whiskyverkostung fand großen Anklang: Mit allen Sinnen und manch spirituellem Impuls haben die zahlreichen Teilnehmer einer gemeinsamen Veranstaltung von Pfarrverband und Gemeindebücherei edlen schottischen Single-Malt-Whisky verkostet. Dazu konnten die Leiterin der Gemeindebücherei, Ursula Dreischl, und Pfarrer Fabian Orsetti den als „Whisky-Pfarrer“ bekannt gewordenen Priester Wolfgang Rothe begrüßen, der eigens aus München angereist kam. Leidenschaftlich erzählte er über die Geschichte und Herstellung des Whiskys. Dabei gelang es ihm, den Teilnehmern nahezubringen, dass in gutem Whisky, der sich derzeit wieder großer Beliebtheit erfreut, die Fülle und Vielfalt der Schöpfung und die Zuwendung des Schöpfers zum Menschen zu erleben ist. Schließlich ist allein die Bezeichnung dieses Destillats im Grunde ein biblisches Zitat: Whisky bedeutet im Deutschen „Wasser des Lebens“, in Anlehnung an das letzte Buch der Bibel, der Offenbarung des Johannes, in dem mit „Wasser des Lebens“ all das bezeichnet wird, was Gott dem Menschen an Gutem zukommen lässt. Außerdem liegt der Ursprung des Whiskys im irisch-schottischen Mönchtum. Die Teilnehmer an der Verkostung zeigten sich begeistert über diesen informativen, spirituellen und geselligen Nachmittag. Künftig werden sie wohl mit besonderem Respekt und mit besonderer Freude ihren Whisky genießen.

Am letzten Novembertag rundete das „Morgenlob für Frauen“, angeboten von der katholischen Frauengemeinschaft, diesen besonders intensiven Monat ab. Mit Gedanken rund um das Motto „Wurzeln“ inspirierte Pastoralreferentin Monika Eichinger die Frauen und gönnte schon einen Blick in den beginnenden Advent sowie die lichten Tage.

 

Zuhören & Staunen - Geschichten für Kinder kurz vor Weihnachten

 

Am 22.12. von 16.00 – 17.30 Uhr sind Kinder ab dem Grundschulalter sehr herzlich eingeladen vorbeizukommen, wenn Christian Wahnschaffe vorliest und sich so die Vorfreude auf das Weihnachtsfest noch ein bisschen steigert.


 

drucken nach oben