Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus

Aus dem Haupt- und Finanzausschuss

Aus dem ... (Rathaus)

 

 

 

 


Aus dem

Haupt- und Finanzausschuss
- Beschlüsse Mai 2017 -

                                                                     

Ausweisung von neuen Baugebieten unter Berücksichtigung des Prinzips der

sozialen Bodennutzung; Grundsatzbeschluss

Vorberatung à siehe Gemeinderatssitzung

 

Schaffung von preisgünstigen Mietwohnungen in Westerndorf; Festlegung

der Planungsparameter

Vorberatung à siehe Gemeinderatssitzung

 

Ausschreibung der Reinigungsleistung bei der Grundschule Schloßberg

Die Mitglieder des Hauptausschusses werden davon in Kenntnis gesetzt, dass derzeit das Leistungsverzeichnis für eine öffentliche Ausschreibung der Reinigungsleistungen der Grundschule Schloßberg (einschl. Mittagsbetreuung und Turnhalle) sowie des Roten Schulhauses erarbeitet wird.

Die Ausschreibung erfolgt aufgrund einer Prüfungserinnerung des Bayerischen Kommunalen Prüfungsverbandes im Rahmen der letzten überörtlichen Rechnungsprüfung.

Die Details der Ausschreibung werden in Abstimmung mit der Leitung der Grund-schule Schloßberg, Frau Eva-Maria Mayr, festgelegt. Die Vergabe erfolgt voraus-sichtlich in der Juli - Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.

 

Anfrage Gemeinde Riedering wegen Mitbenutzung Schlauchwaschanlage

Mit Schreiben vom 09.05.2017 teilt die Gemeinde Riedering mit, dass die Gemeinde derzeit ein neues Feuerwehrhaus für die Freiwillige Feuerwehr Neukirchen plant. In diesem Gebäude soll eine Schlauchwasch- und Prüfungsanlage eingebaut werden. Dabei ist denkbar, dass nicht nur die Ortsfeuerwehren der Gemeinde Riedering, sondern gegebenenfalls auch die Nachbarfeuerwehren ihre Schläuche nach Einsätzen und Übungen waschen und trocknen können. Im Gemeindebereich hat die Freiwillige Feuerwehr Schloßberg und die Freiwillige Feuerwehr Stephanskirchen eine derartige Anlage, allerdings entspricht der Schlauchturm in Stephanskirchen nicht mehr den technischen Vorgaben und soll stillgelegt werden. Das Gebäude der Freiwillige Feuerwehr Leonhardspfunzen verfügt über keinen Schlauchturm; die Trocknung erfolgt elektrisch mittels Trocknungsschrank. Nach Auffassung der Verwaltung sollte dem Angebot vorerst nicht näher getreten werden, da mittelfristig ein Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Schloßberg ge-plant ist, in dem eine moderne Schlauchwaschanlage, Schlauchtrocknung und Schlauchprüfung stattfinden könnte. Dies hätte den Vorteil dass das gesamte Schlauchmaterial mit „Gemeinde Stephanskirchen“ markiert werden könnte (bisher ist die jeweilige Freiwillige Feuerwehr mar-kiert) und eine zentrale Einrichtung in der Gemeinde bestünde.

 

 

drucken nach oben