Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus

Aus dem Haupt- und Finanzausschuss - Öffentliche Beschlüsse Dezember 2019

 


Aus dem

Haupt- und Finanzausschuss
- Beschlüsse Dezember 2019 -

                                                                     

Kommandantenversammlung der örtlichen Feuerwehren und Sachstandsbericht Feuerwehrgerätehaus Schloßberg

Im Mai wurde bekanntgegeben, dass die ursprüngliche Idee, den geplanten Feuerwehrhausneubau auf dem bisherigen Hartplatzgelände an der Hoffeldstraße zu verwirklichen, aufgrund der geringen Grundstücksgröße und unvermeidlicher „Zwangspunkte“ und auch der ablehnenden Position der FF Schloßberg nicht weiterverfolgt wird. Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, Größe und Ausstattung des neuen Gerätehauses durch Herrn Brinkmann, einem Sachverständigen für den vorbeugenden Brandschutz, extern begutachten zu lassen. In der letzte HA-Sitzung des Jahres wurde das Gutachten bekanntgegeben. Seitens der Verwaltung wurde vorgeschlagen, die Standortfrage aufgrund verschiedener komplexer Tatbestände erst nach der Kommunalwahl zu entscheiden.

 

Zuschussantrag des Sportverein Schloßberg-Stephanskirchen e.V. zur Erneuerung der Stockschützenbahn

Beschluss: Abstimmungsergebnis: 8 : 0. Für die Erneuerung der Stockschützenbahn erhält der SV Schloßberg-Stephanskirchen e.V. einen Zuschuss in Höhe von 10.000 EUR. Die Auszahlung erfolgt im kommenden Haushaltsjahr 2020.

 

Vorstellung der überarbeiteten Homepage

Siehe Extrabericht

 

Jahresrechnung für das Haushaltsjahr 2018

Vorberatung à siehe Gemeinderatssitzung

 

Beschaffung von Abbiegeassistenten für LKW´s der Feuerwehren und des Bauhofs

Beschluss: Abstimmungsergebnis: 7 : 0. Die Verwaltung wurde beauftragt, eine Förderung nach der Richtlinie für die Ausrüstung von Kfz mit Abbiegeassistenzsystemen zu beantragen. Es besteht Einverständnis, vorweg einen LKW des Bauhofs unabhängig von einer Förderzusage mit einem Abbiegeassistenten auszustatten.

 

 

drucken nach oben