Ehrenamtliche Familienbegleitung

Logo Kinderhospiz

Zeit schenken und da sein

 

Wenn Kinder oder Elternteile lebensbedrohlich erkranken, gerät in deren Familie alles aus den Fugen. In diesen Phasen unterstützt sie auf Wunsch das ambulante Kinderhospiz in Rosenheim. Neben hauptamtlichen Kinderhospizfachkräften sind häufig auch ehrenamtliche Familienbegleiter und Begleiterinnen vor Ort bei den Familien mit im Einsatz. Hospiz-Vorkenntnisse sind aber keine Voraussetzung, wenn man sich für dieses Ehrenamt interessiert. Die Stiftung AKM schult alle Ehrenamtlichen vorab intensiv und bereitet sie fachlich auf ihre Aufgabe in den Familien vor. Das Zentrum Südostbayern sucht wieder verstärkt nach Unterstützung.

 

Weitere Informationen zur Schulung unter www.kinderhospiz-muenchen.de/ehrenamt sowie über das Zentrum Südostoberbayern unter www.kinderhospiz-muenchen.de/suedostoberbayern.

drucken nach oben