Ein „Urgestein“ geht in den Ruhestand

Abschied Plankl 1

 

Über 30 Jahre hat Georg Plankl in der Verwaltung der Gemeinde Stephanskirchen gearbeitet. Jetzt ging er in den wohlverdienten Ruhestand.

Am 15.10.2021 hatte der langjährige Geschäftsleiter Georg Plankl seinen letzten Arbeitstag in der Gemeinde Stephanskirchen. Georg Plankl war 11 Jahre als Kämmerer und 19 Jahre als Geschäftsleiter tätig.

Nachdem sich in den letzten Wochen schon zahlreiche Bürger und Kollegen aus den Nachbargemeinden von Georg Plankl verabschiedet hatten, wurde dieser nun auch von seiner Belegschaft und dem Gemeinderat verabschiedet.

Anlässlich der internen Verabschiedungsfeier im Gasthaus Antretter bedankte sich der 1. Bürgermeister Karl Mair bei Georg Plankl für sein großes Engagement und wünschte ihm alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand. Als offizielles Geschenk erhielt Plankl noch einen gebrauchten Laptop, den er sich selbst gewünscht hatte. Auf humoristische Art verglich Mair das Geschenk mit den Eigenschaften des Beschenkten. So stellte er schmunzelnd fest, dass beide immer noch „gut in Schuss“ sind. Die Belegschaft beschenkte den scheidenden Geschäftsleiter mit einem Thermen-, einem Restaurant- und einem Grillkursgutschein. Die Ehefrau von Georg Plankl, die in all den Jahren der Tätigkeit ihres Mannes oft auf ihn verzichten musste, erhielt einen Blumenstrauß. Von „seinem“ Hauptamt wurde der langjährige Geschäfts- und Personalleiter musikalisch unter dem Motto „Skandal um Schorschi“ verabschiedet. Das auf ihn angepasste Lied der Spider Murphy Gang endete mit den passenden Worten „Pension für Schorschi“.

In der Gemeinderatssitzung am 26.10.2021 wurde Georg Plankl, der in der Gemeinde Vogtareuth lebt und dort auch seinen Ruhestand verbringen wird, von den Gemeinderatsmitgliedern verabschiedet. Neben dem 1. Bürgermeister Mair würdigten auch der 2. Bürgermeister Zehetmaier und die 3. Bürgermeisterin Panhans Georg Plankl im Namen des gesamten Gremiums. Im Anschluss hielt Georg Plankl eine Dankesrede und präsentierte dabei zahlreiche Bilder aus den letzten 30 Jahren, in denen er mit den Bürgermeistern Josef Ranner, Rudolf Zehentner, Rainer Auer und Karl Mair zusammengearbeitet hatte.

Die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat danken Georg Plankl für sein jahrelanges Engagement für die Gemeinde Stephanskirchen und wünschen ihm eine schöne Zeit mit seiner Familie.

Abschied Plankl 1

drucken nach oben