Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus von Herrn Kaiser

Neuerungen im Bereich Verkehr

Parküberwachung

Falschparker aufgepasst, denn im Januar/Februar 2019 beginnt die einjährige Probemitgliedschaft beim Zweckverband für kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern, Töging a.Inn. Das bedeutet, es wird beispielsweise die Fahrzeugrotation auf Kurzzeitparkplätzen, aber auch das Langzeitparken auf nicht dafür vorgesehenen Flächen kontrolliert. Des Weiteren werden Geh-, Rad- und Fußgängerüberwege sowie Blockaden bei Behindertenparkplätzen, Zufahrten und das Durchkommen von Feuerwehr-/Rettungsfahrzeugen überwacht. Ebenso wird an besonderen Knotenpunkten in Stephanskirchen auf Park- und Halteverbote geachtet.

 

Bleifüßler bleiben weiterhin verschont, denn der Antrag einiger Bürger zur Verkehrsüberwachung für den fließenden Verkehr wurde in der letzten Gemeinderatssitzung erneut mit knapper Mehrheit abgelehnt. Nach einer langen Debatte entschied sich der Rat mit 7:11 gegen die Überwachung des fließenden Verkehrs obwohl Grundlage für die erneute Behandlung eine positive Beschlussempfehlung aus der Bürgerversammlung war.

drucken nach oben