Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus von Frau Bauer

KULTUR für alle

Kultur

Die Gemeinde möchte zukünftig allen Stephanskirchner Bürgern, auch denen, die nur über ein geringes Einkommen verfügen, die Möglichkeit zur Teilhabe an Kulturveranstaltungen geben. Wenn man von Jobcenter Leistungen oder Grundsicherung leben muss, ist für Bildung und Kultur oft kein Geld mehr übrig. Die Gemeindebücherei im Roten Schulhaus hat ihr Angebot seit dem Umbau vor 2 Jahren erheblich erweitert und verlangt keine Nutzungsgebühr für Bücher, Zeitschriften, CD’s und Hörbücher.

 

Die Gemeinde Stephanskirchen möchte diesen Bürgern nun auch den Besuch von Veranstaltungen ermöglichen. Zukünftig wird ein Kontingent von Eintrittskarten für Menschen mit geringem Einkommen zu einem stark ermäßigten Eintrittspreis angeboten.

 

WER?                       

Stephanskirchner Bürger, die Grundsicherung, Wohngeld, Arbeitslosengeld II/Hartz IV oder Kinderzuschlag beziehen. Nachweis erforderlich.

 

WIE?             

Die Karten sind im Rathaus bei Frau Bauer (Zimmer 1.01), vertretungsweise Frau Hollinger (Zimmer 0.03), zu einem ermäßigten Preis (maximal € 5,-) erhältlich solange Vorrat reicht.

 

WAS?                       

Veranstaltungen (Konzerte, Kabarett) im Rathausfoyer oder Antrettersaal, bei denen die Gemeinde selbst der Veranstalter ist.

Vorausschau 2019:

 

Datum

Uhrzeit

Ort

Veranstaltung

So.03.03.

19:00

Antrettersaal

CantoSonor „Besser wie in echt“

Fr. 11.05.

17:00

Antrettersaal

Sternschnuppe „Ein Kühlschrank ging spazieren

Fr. 11.10.

20:00

Antrettersaal

Um a Fünferl a Durchanand mit Johanna Bittenbinder

Fr. 06.12.

19:00

Rathausfoyer

Rauhnachtsagen

 

 

 

:

 

drucken nach oben