Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus von Frau Gall

EnergieSparTag am 29. Juni im Rathaus

Energiespartag

Die Europawahl hat es klar gezeigt: Klimaschutz steht an oberster Stelle. Da trifft die Gemeinde Stephanskirchen mit ihrem 3. EnergieSparTag den Nagel auf den Kopf. Die Themenbereiche entsprechen genau den Erwartungen klimabewusster Bürger: regenerative Energieerzeugung, energetische Sanierung, Elektro-Mobilität und allgemeiner Umweltschutz.

Die Veranstaltung findet von 13:00 bis 17:00 Uhr im Rathaus der Gemeinde Stephanskirchen, Rathausplatz 1, statt. Der Eintritt ist frei.

Zu sehen gibt es Bewährtes und Neues zum weit gefassten Themenbereich des Energiesparens. Vorgestellt werden u.a. Passivhaustechnik, moderne Heizungstechnik, Photovoltaik, kombiniert mit verschiedenen Stromspeichern und energiesparende Fenstertechnik. Ob sich eine Photovoltaikanlage auf Ihrem Haus rechnet, kann sofort festgestellt werden. Neben den ausstellenden Fachbetrieben stehen Ihnen auch mehrere Beratungsfirmen zur Verfügung. Interessierte können das Blockheizkraftwerk in der gemeindlichen Wohnanlage in der Gerhart-Hauptmann-Straße besichtigen. Ganz aktuell nach der kürzlich erfolgten Verlängerung der staatlichen Förderung stehen Elektro- und Hybridfahrzeuge auch zum Probefahren zur Verfügung. Selbst das Bürgermeister-Fahrzeug steht dazu bereit. Auch der Fahrradsektor ist mit Pedelecs, ebenfalls zum Ausprobieren, und mehreren Fahrradvarianten dabei. Zum Thema Umweltschutz zeigen Ihnen ortsansässige Firmen Ihre Produkte.

Mit etwas Glück können Sie am gemeinsam von der Gemeinde Stephanskirchen und den Stadtwerken Rosenheim betriebenen Glücksrad einen der zahlreichen themenbezogenen Gewinne mitnehmen. Und auch für eine Kinderüberraschung ist gesorgt. Darüber hinaus bemüht der Simsseemarkt mit Kaffee und Kuchen um Ihr leibliches Wohl.

Das alles sollte doch Anlass genug sein, Sie zu einem Besuch der Veranstaltung zu motivieren. Die Gemeinde Stephanskirchen, die Aussteller, Berater und das EnergieForum freuen sich auf Ihren Besuch.

 

Erwähnt werden soll noch, dass am Tage des EnergieSparTags das bereits angekündigte „STADTRADELN“ beginnt. Hinweise dazu gibt es unter www.stadtradeln.de oder bei der Klimaschutzbeauftragten unserer Gemeinde, Frau Karin Gall 08031 7223 48.

 

R. Weh EnergieForum

drucken nach oben