Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus von Frau Stecher

Keine chemischen Putzmittel mehr an der Otfried-Preußler-Schule

Reinigung OPS

Die Otfried-Preußler-Schule Stephanskirchen verzichtet künftig völlig auf chemische Putzmittel und reinigt seine Gebäude nur mehr mit mikrobiellen Mitteln.

Die Gesundheit seiner Kinder ist den Verantwortlichen der Otfried-Preußler-Schule und der Gemeinde Stephanskirchen seit je her ein großes Anliegen. Deshalb machte man sich Gedanken, was gemäß des UNESCO-Projektschulenleitbildes machbar wäre, um die Gesundheit der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Fündig wurde man im Bereich der Objektreinigung, die bisher auf Basis konventioneller Putzmittel erfolgte. Der Gedanke war, ob es gelingen würde, anstelle der oft recht aggressiven und unangenehm riechenden konventionellen Reiniger eine besser verträgliche Alternative zu finden. Fündig wurde man schließlich, angeregt durch die ortsansässige Firma EM-Chiemgau, bei den sogenannten EM-Putzmitteln. Diese Putzmittel aus dem Bereich der sogenannten mikrobiotischen Reinigungsmitteln, versprachen wahre Wunderdinge: Deutliche Geruchsreduktion, verminderte Staubbildung, glänzendere Oberflächen, völlige ökologische Unbedenklichkeit und das bei gleicher Putzkraft ohne die Haut und Schleimhäute anzugreifen.

In einem halbjährigen Testlauf wurde schließlich ein Gebäudeteil weiterhin konventionell, ein anderer mit EM-Mitteln gereinigt. Vorher, sowie nachher wurden jeweils Bakterienproben genommen und anschließend von einem Labor ausgewertet. Das Ergebnis dieses Versuches ergab eindeutige Verbesserungen bei den nachgewiesenen Bakterienstämmen und auch das Reinigungspersonal bestätigte die deutlich bessere Hautverträglichkeit bei gleicher Putzkraft. Nachdem auch das Reinigungsunternehmen Braun Gebäudeservice GmbH daraufhin sein Interesse zum Umstieg auf die neuen Putzmittel bekundete war klar: Die OPS wird künftig chemikalienfrei!

drucken nach oben