Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Flüchtlinge in Ausbildung begleiten

Einige Stephanskirchner Flüchtlinge konnten vergangenes Jahr in eine Berufsausbildung starten oder befinden sich bereits im 2. Lehrjahr. Die meisten von Ihnen haben im praktischen Teil der Ausbildung nur wenige Schwierigkeiten. In der Berufsschule haben sie jedoch im Vergleich zu ihren deutschen Mitschülern natürlich den Nachteil, dass für sie abgesehen vom Fachwissen auch viel „normales“ Vokabular neu ist. Im schulischen Teil ihrer Ausbildung brauchen einige also noch Unterstützung. Wir sind deshalb auf der Suche nach Menschen, die regelmäßig 1-2 Stunden Zeit haben, einem Auszubildenden Nachhilfe zu geben. Da kann es schon hilfreich sein, wenn man einfach nur in Ruhe erklärt bekommt, wie diese oder jene Ausgabenstellung zu verstehen ist oder mit welchen Methoden man am Besten lernt – aber natürlich ist auch Fachwissen in gewissen Berufsfeldern vorteilhaft. Unter den Azubis befinden sich vor Allem Kfz-Mechatroniker und andere technische Berufe. Wer Interesse hat, einen Azubi beim Lernen zu unterstützen, kann sich unverbindlich in der Gemeinde bei Frau Plass informieren. Tel. 08031 / 7223 – 18.

drucken nach oben