Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus von Frau Forstner

Vortrag über Leben und Werk des Literaten Josef Hofmiller

Bücherei Vortrag

 

 

 

 

 

 

Im Rahmen dieses Projekts des Museumsnetzwerks Rosenheim laden

die Gemeindebücherei im Roten Schulhaus und das Gemeindemuseum im Alten Rathaus ein:

Vortrag über Leben und Werk des Literaten Josef Hofmiller
am Dienstag, 19. März 2019 um 19.00 Uhr
Gemeindebücherei im Roten Schulhaus
von Simon Hausstetter
Eintritt frei

 

Sonderöffnung des Gemeindemuseums im Alten Rathaus vorher ab 17.30 Uhr

 

Josef Hofmiller (1872-1933) - Gelehrter und Nationalist       

 

Als im Oktober 1917 ein bayerischer Landesverband der Deutschen Vaterlandspartei gegründet werden sollte, gehörte Josef Hofmiller neben Ludwig Thoma zu den ersten Unterstützern dieser nationalistischen und präfaschistischen Partei. Schon in den Jahren zuvor war er durch kriegstreiberische Äußerungen aufgefallen und ist somit ein Beispiel für das fragwürdige Verhalten zahlreicher Intellektueller im Ersten Weltkrieg. 1922 folgte Hofmiller seinem Freund Eduard Stemplinger als Konrektor ans Rosenheimer Gymnasium und bereicherte das geistige Leben der Stadt. Der Vortrag beleuchtet vor allem auch seine Haltung im Ersten Weltkrieg und der darauffolgenden Revolution.

 

drucken nach oben