Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen erhalten Sie im Rathaus von Frau Bauer

Kunst im Roten Schulhaus

Helget

Vom 1. bis 30. Juni ist im Roten Schulhaus in Schloßberg die Ausstellung einer Stephanskirchner Hobbykünstlerin zu sehen.

 

Marion Helget wurde 1969 in Bremen geboren. Während ihres Studiums der Innenarchitektur an der Rosenheimer Hochschule lernte sie ihren Mann kennen und zog zu ihm nach Stephanskirchen. Mit ihm hat sie drei Töchter im Alter von 14, 12 und 8 Jahren.

Seit 2016 gibt sie Unterricht und Workshops bei der Kinder- und Jugendkunstschule

Kind und Werk e.V. in Rosenheim. Zuvor gehörte sie seit 2010 dem Samerberger Künstlerkreis an und nahm dort an Ausstellungen teil.

 

In ihrer Ausstellung " Mit Kreativität auf dem Weg" gewährt sie Einblicke in ihr breites

Spektrum gestalterischen Schaffens: angefangen von der Zeit an der Augsburger Fachoberschule (Zweig Gestaltung mit Praktikum bei der Augsburger Puppenkiste) über den zweijährigen "General Art and Design" Exkurs nach England bis zum Studium an der Hochschule Rosenheim bzw. Hochschule für Film- und Fernsehen

München (Aufbaustudiengang: Diplom- Szenografin) bis zu ihrer Berufstätigkeit als Innenarchitektin. Seit jeher faszinieren die Künstlerin die unterschiedlichen Gestaltungsrichtungen und Möglichkeiten sowie Kunst- Techniken, die sie im Laufe der Zeit, auf ihrem kreativen Weg, kennenlernte und ausprobierte.

Sie zeigt nun im Roten Schulhaus Bilder in Acryl-, Aquarell- und Bleistifttechnik, Collagen sowie Tonskulpturen.

 

Die Ausstellung wird am Samstag, 1. Juni um 15:00 Uhr eröffnet und Frau Helgets Tochter Lilian (Harfe) wird mit Chiara Kastner einige Lieder zum Besten geben.

Die Bilder sind dann bis Sonntag 30. Juni zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen:

Montag bis Freitag, 12 bis 20:30 Uhr, Samstag 9 bis 12 Uhr und Sonntag 13 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

drucken nach oben