Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus

Aus dem Haupt- und Finanzausschuss

Aus dem ... (Rathaus)

 

 

 

 


Aus dem

Haupt- und Finanzausschuss
- Beschlüsse Juli 2019 -

                                                                     

Jugendtreff "Die Box"; Überlegungen bezüglich einer Modernisierung

Beschluss: Abstimmungsergebnis: 8 : 0. Es besteht Einverständnis, den Jugendtreff „Die Box“ durch Aufstellung eines weiteren Containers mit optionaler Küchenzeile und eines weiteren WC-Containers, zu erweitern. Der Eingangsbereich sollte überdacht und optisch einladend gestaltet werden.

 

Neufassung Turnhallenordnung

Beschluss: Abstimmungsergebnis: 8 : 0. Die Neufassung der Turnhallenordnung gem. anhängender Synopse wird genehmigt.

 

Kommunalwahl 2020; Bestellung eines Gemeindewahlleiters und eines Stellvertreters

Vorberatung à siehe Gemeinderatssitzung

 

Kommunales Wohnraumförderprogramm (KommWFP); hier: Verzicht auf Darlehensneuaufnahme bzgl. Wohnungsankauf Tulpenweg

Beschluss: Abstimmungsergebnis: 8 : 0. Die Finanzierung der Gesamtkosten des Ankaufs der Wohnungen am Tulpenweg soll nur aus dem Zuschuss und Eigenmittel erfolgen.

 

"Bauland für Einheimische" im Baugebiet Högering; Bekanntgabe der Vergabe der Grundstücke

Mit Beschluss des Gemeinderates vom 30.04.2019 wurde der Kaufpreis für die drei Baugrundstücke in Högering im sog. „Einheimischenmodell“ mit 250,- €/m² festgelegt. Für die genaue Bekanntgabe der Grundstücksgrößen bei der anstehenden Vergabe an die Bewerber fand bei den beiden Doppelhaushälften-Grundstücken noch das Herausmessen der Garagen- und Stellplatzflächen sowie auch des jeweils nördlich angrenzenden Grünstreifens durch das Vermessungsamt statt. Nun stehen die endgültigen Grundstücksgrößen fest: Bei dem Einfamilienhausgrundstück verbleibt es bei den genannten 549 m², das westliche Doppelhaushälftengrundstück hat eine Grundstücksfläche von 405 m² und das östliche Doppelhaushälftengrundstück ist dann 483 m² groß. Da zur Zeit das Baugebiet erschlossen wird, kann die Ausschreibung der drei Baugrundstücke stattfinden. Alle auf der Liste stehenden Bewerber werden dafür angeschrieben; zusätzlich wird die Bewerbungsmöglichkeit auf der gemeindlichen Homepage und im Gemeindekurier veröffentlicht. Bewerbungsschluss mit Einreichung der Unterlagen wird voraussichtlich der 30.09.2019 sein. Die tatsächliche Vergabe wird dann nach dem in den gemeindlichen Richtlinien festgelegten Punktesystem noch mit dem Gemeinderat abgestimmt und von diesem beschlossen.

 

Vollzug Haushalt 2019; Bericht zur Haushaltslage; Halbjahresreport

Siehe Extrabericht

 

Nahverkehrsplan Stadt- und Landkreis Rosenheim; Situation Stephanskirchen

Die Rosenheimer Verkehrsgesellschaft (RoVG) hat im Auftrag der Stadt und des Landkreises Rosenheim die Fortschreibung des Nahverkehrsplans veranlasst. Der Entwurf dieser Fortschreibung wurde bereits in der Kreisausschusssitzung erstmals den Kreisräten vorgestellt. Die Gemeinde wurde informiert, dass der Entwurf nach grundsätzlicher Anerkennung durch die Kreisgremien, den Verkehrsunternehmen und den Gemeinden zur Stellungnahme zugeleitet wird. Die Gemeinde Stephanskirchen hat mit dem beauftragten Gutachter, der Fa. Planmobil aus Kassel, vereinbart, die Auswirkungen der Fortschreibung betreffend der Gemeinde Stephanskirchen separat zu erörtern und etwaige weitere Vorschläge zu diskutieren. Für diese Besprechung, welche im Rahmen des Zeitfensters der gdl. Stellungnahme sinnvoll ist, wurde ein Zeitfenster für Do 08.08.2019 um 14 Uhr im Rathaus Stephanskirchen reserviert.

 

 

drucken nach oben