Klausurtagung des Gemeinderates

Klausurtagung des Gemeinderats

Der Gemeinderat hat auf seiner Klausurtagung am 20. April in einer konstruktiven Atmosphäre im Stephanskirchner Vereinsheim über Zukunftsthemen der Gemeinde Stephanskirchen diskutiert.

Inhaltlich haben die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte Bilanz gezogen und über die weiteren Ziele der Wahlperiode 2020/26 diskutiert. Ebenso tauschten sie sich über die Entwicklungsbereiche im Gemeindegebiet aus. Dabei hat die Verwaltung mit Bürgermeister Karl Mair, den Amtsleitern und einigen Sachbearbeitern eine Vielzahl von Hintergrundinformationen über anstehende Projekte vermittelt.

Doch nicht nur in Hinsicht auf die Gemeindeentwicklung war die Tagung erfolgreich, sie hat ebenso zur Teambildung beigetragen. Gemeinsam über die Zukunft Stephanskirchens nachdenken, unbehelligt vom Tagesgeschäft, und an einem Strang ziehen für die Gemeinde Stephanskirchen – so lässt sich die Arbeit des Gemeinderats und der Gemeindeverwaltung am 20. April beschreiben.

Klausurtagung

drucken nach oben