Neue Beauftragte der Gemeinde Stephanskirchen

Jugendbeauftragter

Jugendbeauftragter

 

Name:             Marinus Jaroschinski

Alter:              20 Jahre

Beruf:              Fachinformatiker

Kontakt:           jugend-stephanskirchen@web.de

 

Motivation:      

Ich habe mich um das Amt des Jugendbeauftragten beworben, um die Jugendarbeit aktiv mitgestalten zu können. Aufgrund meines jungen Alters von 20 Jahren dürfte es mir leicht fallen, die Bedürfnisse der Jugendlichen nachvollziehen zu können.

Seniorenbeauftragte

Seniorenbeauftragte

 

Name:             Renate Hanzekovic

Alter:              74 Jahre

Beruf:             Lehrerin in Rente

Kontakt:          senioren-stephanskirchen@web.de

 

Motivation:     

Für Ihre Wünsche und Anregungen rund um das Thema Senioren möchte ich Ansprechpartnerin sein. Ich sehe meine Aufgabe darin – in enger Zusammenarbeit mit anderen Bereichen wie Sport und Kultur – die vorhandenen Ressourcen zu stärken und weiter zu vernetzen sowie neue Angebote zu entwickeln.

Behindertenbeauftragter

Behindertenbeauftragter

 

Name:             Harald Oberrenner

Alter:              66 Jahre

Beruf:             Dipl.-Betriebswirt in Rente

Kontakt:          behinderte-stephanskirchen@web.de

 

Motivation:     

Mein Ziel ist es, die Belange behinderter Menschen in unserer Gemeinde in die unmittelbare Politik einzubringen. Drei Schwerpunkte liegen mir besonders am Herzen: BARRIEREFREIHEIT, INKLUSION und BEWUSSTSEINSBILDUNG – eine gleichberechtigte Teilhabe am Leben in unserer Gesellschaft soll die Grundlage für ein wertschätzendes Miteinander sein.

Kulturpflegebeauftragte

Kulturbeauftragte

 

Name:             Lonika Herzog

Alter:              79 Jahre

Beruf:             Kauffrau

Kontakt:          kultur-stephanskirchen@web.de

 

Motivation:     

Mir ist es wichtig, dass weiterhin Konzerte, Lesungen und Ausstellungen in der Gemeinde vor Ort angeboten werden. Eine gelungene Mischung an Veranstaltungen für die unterschiedlichsten Zielgruppen soll es geben, die besonders durch die Zusammenarbeit mit Gemeindebücherei, Kirchen und Vereinen geprägt sein soll.

Frank Wiens

Beauftragter für den Fahrradverkehr

 

Name:             Frank Wiens

Alter:              53 Jahre

Beruf:             Sozialpädagoge

Kontakt:          fahrrad-stephanskirchen@web.de

 

Motivation:     

Als Radverkehrsbeauftragter habe ich wieder kandidiert, weil ich überzeugt bin, dass eine gezielte Berücksichtigung und Förderung des Rad- und Fußverkehrs die Lebensqualität für alle Menschen in unserer Gemeinde verbessern wird. Ich hoffe, dass es uns in einer gemeinsamen Anstrengung gelingt, Stephanskirchen zur „fahrradfreundlichen Kommune“ umzugestalten.

Gewerbebeauftragter

Beauftragter für Gewerbeangelegenheiten

 

Name:             Stefan Lechner

Alter:              51 Jahre

Beruf:             Zimmermeister und Bautechniker

Kontakt:          gewerbe-stephanskirchen@web.de

 

Motivation:     

Weil ich mich wieder für unsere schöne Gemeinde ehrenamtlich engagieren wollte, habe ich mich beworben. Mein vorrangiges Ziel ist die Verbesserung der Vernetzung zwischen Gewerbetreibenden und der Gemeindeverwaltung bzw. Gemeinderat.

drucken nach oben