Stadtradeln 2021

Stadtradeln ist eine Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis. Ziel ist es, in einem vorgegebenen Zeitraum als Gruppe oder Einzelner möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen, um die individuellen und kommunalen CO?-Emissionen zu senken.

In der Gemeinde Stephanskirchen nahmen bei der diesjährigen Kampagne 21 Teams mit insgesamt 361 Radelnden teil. Im Vergleich zum letzten Jahr (16 Teams, 322 Radelnde) gab es damit einen beträchtlichen Teilnehmerzuwachs. Gemeinsam wurden über 90.000 km geradelt. Dies bedeutet eine Einsparung von etwas 13 Tonnen CO².

Bei einer Feierstunde am 28.09.2021 im Rathausfoyer bedankten sich der 1. Bürgermeister Karl Mair und der Fahrradbeauftragte Frank Wiens bei den Teilnehmern und würdigten die besten Team- und Einzelleistungen mit Urkunden und Sachpreisen. Der 1. Bürgermeister und der Fahrradbeauftragte hoben in ihren Ansprachen die besondere Bedeutung des Radverkehrs in Verbindung mit der Klimawende hervor.

Stadtradeln 1

(von links: Dr. Andreas Uhlig, Franz Wiens, Johannes Lessing, Michael Strecker, Karen Pape, Stefan Jenuwein, 2. Bürgermeister Robert Zehetmaier, 1. Bürgermeister Karl Mair)

 

Stadtradeln 2

(von links: Stefan Jenuwein, Franz Wiens, 1. Bürgermeister Karl Mair, Kathrin Rieder)

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben