Verkehrsüberwachung gestartet

Verkehrsüberwachung 1

Die von der Gemeinde beauftragte kommunale Verkehrsüberwachung hat inzwischen begonnen. Wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält, muss somit künftig mit Geldbußen rechnen.

Sichere Parksituationen
Entscheidende Gründe für die Einführung der Parküberwachung waren, gefährliche Parksituationen zu entschärfen, Dauerparker zu vermeiden und Parkprobleme entlang der Salzburger Straße zu beheben.

Angebrachte Geschwindigkeit
Um die Raser auszubremsen, wird nun auch der fließende Verkehr überwacht. Hier war es der Gemeinde wichtig, dass an neuralgischen Punkten an den Staatsstraßen sowie an Ausweichstrecken durch Wohngebiete in regelmäßigen Abständen kontrolliert wird.

Erhöhte Verkehrssicherheit
Die Verkehrsüberwachung sorgt aber auch für eine verbesserte Verkehrssicherheit. Insbesondere Kinder und ältere Menschen werden durch rechtswidrig oder gedankenlos abgestellte Autos immer wieder zu gefährlichen Umwegen gezwungen. Auch hier würden wir uns alle mehr Rücksicht wünschen, damit der Straßenraum optimal ausgenutzt und für alle problemlos nutzbar ist!

Wer überwacht?
Die Überwachung des ruhenden Verkehrs erfolgt nicht durch Bedienstete der Gemeinde, sondern durch Mitarbeiter des Zweckverbands „Kommunales Dienstleistungszentrum Oberland“ mit Sitz in Bad Tölz.

Tipps und Regeln
Bitte denken Sie an eine Parkscheibe und halten Sie sich an die Geschwindigkeitsbeschränkungen. Das danken Ihnen nicht nur alle anderen Verkehrsteilnehmer und Anwohner, sondern auch Ihr Geldbeutel!

  • An jeder Zufahrtsstraße der Salzburger Straße in Schloßberg gibt es ein Schild, dass darauf hinweist, dass das Parken nur in gekennzeichneten Flächen erlaubt ist und werktags von 8 bis 18 Uhr eine Stunde mit Parkscheibe geparkt werden darf
  • Beachten Sie die Beschilderung der Parkplätze zwischen Metzgerei Bauer und Penny, neben dem Blumenhaus Eder, in der Kuglmoosstraße und in Haidholzen in der Hubertus- und Haidenholzstraße.
  • Rote Bereiche in den Ortskernplänen Schloßberg und Haidholzen (siehe Pläne): Höchstparkdauer 1 Stunde
  • Orange Bereiche im Ortskern Schloßberg (siehe Plan): Höchstparkdauer 3 Stunden an beiden Parkplätzen
  • Der Bereich vor der Postfiliale und der benachbarten Apotheke in Schloßberg/Gehering ist kein Parkplatz, auch nicht für kurze Zeit

 

Ortskern Schloßberg Ortskern Haidholzen
Ortskern Sbg Ortskern Haidholzen

 

drucken nach oben