Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Stephanskirchen  |  E-Mail: poststelle@stephanskirchen.de  |  Online: http://www.stephanskirchen.de

Nähere Informationen zu diesem Artikel erhalten Sie im Rathaus bei Herrn Hausstätter

Gelungener Bebauungsplan im Bereich „Schloßberg-Südwest“

Bebauung Schloßberg Südwest

 

Einstimmig bestätigte der Gemeinderat die gelungene Planung des Landschaftsarchitekturbüros Haidacher und des Architekturbüros Fuchs. Herr Fuchs erläuterte zu Beginn der Sitzung noch einmal die gewünschten Ziele, welcher der Bebauungsplan erbringen sollte. Hierzu zählt die Nachverdichtung des Gebiets, der Erhalt der Grünstrukturen sowie den Charakter des Wohngebiets zu erhalten. Im Anschluss stellte Fuchs dem Gremium das erarbeitete Gesamtkonzept vor.

 

 

Herr Haidacher ließ seine Erfahrungen und sein Wissen über die sogenannte „Grünordnung“ in das Gesamtkonzept einfließen. Er rät von Hecken oder auch Zäunen die höher als 2 m sind ab, um das Erscheinungsbild zu wahren. „Denn Bepflanzungen oder Bebauungen in dieser Höhe entwerten solch schöne Grundstücke!“ so Fuchs. Um die Idylle im Südwesten Schloßbergs zu erhalten, wird ebenso auf Zäune mit einem Bodenabstand von 10 cm geachtet um auch Igel und Co. zu berücksichtigen. Des Weiteren wurde festgelegt, dass bei Errichtung von Dachgauben pro Gebäude nur eine Gaubenform zulässig ist.

 

Der Gemeinderat stimmte beiden Büros und ihrer gelungenen Planung zu und entschied sich mit 18:0 einstimmig für den Vorentwurf.

drucken nach oben